Spam und Werbung auf dieser Seite
14.06.2011, 09:55 Uhr
Alter: 6 Jahre


 




Nachdem es sich hier nicht um eine kommerzielle Website handelt, bin ich immer wieder verblüfft, auf welche Arten versucht wird, hier Werbung zu platzieren.

Allem voran möchte ich mal wieder ausdrücklich festhalten, dass ich mit dieser Seite nichts verdiene und auch nichts verdienen WILL, sondern sie aus Idealismus und mit dem Ziel ins Leben gerufen habe, Katzenbesitzern und damit schlussendlich den Katzen zu helfen. Wie viele schöne Gästebucheintragungen zeigen, wird das auch durchaus geschätzt. Es wäre ein leichtes, diese Seite über Werbung zu finanzieren, und dennoch habe ich mich bewusst dagegen entschieden und trage die Kosten selbst, um mir meine Unabhängigkeit zu bewahren und bis ins kleinste Detail über den Inhalt der Seite entscheiden zu können.

Ich will hinter jedem Eintrag auf dieser gesamten Seite, hinter jedem Satz auch stehen können. Wenn ich für etwas Werbung mache oder eine Empfehlung ausspreche, sei es ein Produkt, ein Buch oder was auch immer, dann mache ich das aus persönlicher Überzeugung, weil ich das Produkt kenne und schätze. Ich kann nicht etwas empfehlen, von dem ich nicht überzeugt bin oder das ich nicht mal kenne. Das bitte ich zu beachten und zu respektieren. Hier ist definitiv keine Plattform für Gratiswerbung!

Die unseriöseste Art von Werbung ist die Platzierung von Spam im Gästebuch, was aber wohl hauptsächlich automatisch über Spambots passiert und nicht händisch durch einen realen Menschen. Es kostet aber einen Haufen Zeit, regelmäßig diverse Einträge zu irgendwelchen Potenzmitteln wieder herauszulöschen und das Gästebuch "sauber" zu halten.

Es gibt auch hin und wieder Gästebucheinträge oder Kommentare, die zwar persönlich verfasst wurden und sich in einem kurzen Satz ("Tolle Seite!") auf die Seite beziehen, aber dabei nicht vergessen, im Text einen Link auf ihr Produkt oder ihr Unternehmen zu erwähnen. Auch das ist nicht in meinem Sinne, falls ich so etwas mal übersehen sollte.

Ich werde regelmäßig per Mail angeschrieben, wie ich meine Seite bekannter machen könnte, sie in Suchmaschinen weiter vorne platzieren oder den RSS-Feed bewerben könnte. Warum sollte ich das tun? Es geht mir nicht um Besucherzahlen, ich will nicht irgendwelches Publikum anlocken (schon gar nicht eines, das aufgrund höherer Besucherzahlen wiederum Werbung platzieren möchte!), und denjenigen, die gezielt nach Informationen suchen, traue ich durchaus zu, auch in Eigeninitiative hierher zu finden.

Es scheint auch sehr viele Autoren von Katzenbüchern zu geben. Diese bitten mich per Mail, ihr Buch zu bewerben. Es wäre absolut unseriös, ein Buch zu bewerben, das ich nicht gelesen habe und es würde meinen Prinzipien widersprechen, etwas zu bewerben, das ich nicht kenne. Kürzlich bekam ich ein Päckchen von einem mir unbekannten Absender, was mir kurios vorkam und staunte nicht schlecht, als ich ein Katzenbuch zugeschickt bekam - kostenlos, wofür ich mich auch auf diesem Weg auch herzlich bedanke - mit der Bitte, es auf meiner Homepage zu bewerben. Ich werde es auch sicher irgendwann lesen - momentan leide ich unter chronischem Zeitmangel -, aber trotzdem werde ich es nur dann auf meiner Homepage erwähnen, wenn ich es a) erwähnenswert finde und b) dahinterstehen kann. Auch durch ein "Geschenk" möchte ich mich nicht zu einem Kommentar drängen lassen (ich bin nicht käuflich!), sondern mir nach wie vor die Freiheit nehmen, über den Inhalt meiner Seite doch selber zu bestimmen. Wenn jemand meint, diesen Weg gehen zu müssen, bedanke ich mich natürlich herzlich für so ein Geschenk, aber es heißt nicht automatisch, dass ich mich deshalb verpflichtet fühle, es auch zu empfehlen. Die Chancen sind eher sehr gering, wenn es nicht etwas Herausragendes ist, das ich gerne und aus Überzeugung weiterempfehlen möchte. Oder umgekehrt, wenn ich etwas tatsächlich erwähne, dann tue ich das auch mit meiner ehrlichen Meinung, die dann wiederum nicht gezwungenermaßen positiv ausfallen muss.

Manchmal bin ich auch mit mir selber im Zwiespalt. Kürzlich bekam ich eine Mail von einem jungen Mädchen, das ein Katzenbuch geschrieben hat, mit einer Leseprobe und der Bitte es zu bewerben, da es nur bei genügend Vorbestellungen gedruckt wird. Meine erste Eingebung war, das auch zu tun, da ich mich darin selber erkannte. Es war auch einer meiner eigenen Kindheitsträume, mal selber ein Buch zu schreiben. Meine Bewunderung ist deshalb sehr groß, dass jemand in diesem Alter tatsächlich auch umsetzt, was ich nie geschafft habe. Ich habe lange - im Endeffekt sogar viele Wochen! - darüber nachgedacht. Aber auch in diesem Fall würde ich etwas bewerben, das ich nicht kenne und es würde, auch wenn es mir sehr leid tut, gegen die Grundprinzipien dieser Website gehen. In diesem Fall ist mir die Entscheidung aber tatsächlich SEHR schwer gefallen. Aber wenn ich einmal einen Kompromiss eingehe, wird es immer wieder Fälle geben, die grenzwertig sind und bei denen ich aus dem Bauch heraus entscheiden muss. Das macht es immer noch schwieriger, eine klare Linie durchzuziehen.

Ich bekomme auch viele Mails mit Links zu anderen Katzenhomepages, die ich in meine Linkliste aufnehmen soll. Dagegen habe ich eigentlich gar nichts, ich freue mich ja selber, wenn ich auf interessante Seiten aufmerksam gemacht werde. Nur geht es mir wie mit allem anderen: Ich muss dahinterstehen können. Damit ich dahinterstehen kann, muss ich mir diese Seiten aber einfach mal gründlich durchschauen, und dazu fehlt mir meistens die Zeit. Wenn ich so einen Link also nicht aufnehme, heißt das nicht automatisch, dass ich ihn nicht gut finde. Aber ich finde einfach nicht die Zeit, die viele Lektüre, die mir - in Buchform oder online als Website - empfohlen wird, auch selber "durchzuackern".

Deshalb bitte ich ganz einfach um Verständnis dafür,

  • dass ich nicht gewillt bin, mit dieser Seite eine kostenlose Werbeplattform zur Verfügung zu stellen
  • dass ich kein Interesse habe, die Seite in welcher Form auch immer zu vermarkten
  • dass ich Werbung und Links, die im Gästebuch oder Blog-Kommentaren platziert wird, kommentarlos entferne
  • dass ich mir die Entscheidung vorbehalte, wofür ich persönliche Empfehlungen aus Erfahrung ausspreche und was ich auf dieser Seite erwähne oder nicht
  • dass ich auf Werbeanfragen nicht reagiere







<- Zurück zu: Blog

Neueste
Blog - Einträge

 
14.06.2011, 09:55 Uhr
Spam und Werbung auf dieser Seite

Nachdem es sich hier nicht um eine kommerzielle Website handelt, bin ich immer wieder verblüfft,...

[mehr]

17.12.2010, 19:11 Uhr
In eigener Sache

Wie schon im vorigen Beitrag erwähnt, bekomme ich regelmäßig sehr viele Mails über das...

[mehr]

17.12.2010, 18:35 Uhr
Mal wieder ein Lebenszeichen

Lange ist es her seit meinen letzten laufenden Einträgen oder Blog-Posts. Zuallererst: Meinen...

[mehr]

07.06.2009, 13:33 Uhr
Schon wieder verletzt

Es ist wohl nicht Whiskys Jahr. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schreckte ich mal aus dem...

[mehr]

07.06.2009, 13:26 Uhr
Diego ist tatsächlich kastriert!!!

Ich habe ja fast nicht mehr daran geglaubt, aber heute ist nach fas 3-wöchiger Abwesenheit, weshalb...

[mehr]

zum Archiv ->

Noch Fragen?