Danke!

Viele Leute haben mir wertvolle Infos, Tipps, Anregungen und Hilfestellungen in Bezug auf Katzenhaltung gegeben, und inzwischen haben mir auch einige Leute beim Erstellen, Verbessern und Realisieren meiner Homepage geholfen, sodass ich diejenigen gerne hier erwähnen und ihnen danken möchte.

Bernadette mit Kathrin, Michael und Julia

Euch danke ich am allermeisten, dass ihr mir diese wunderbaren Katzen anvertraut habt!

Tierarztpraxis Dr. Erich Schwarzmann

Mein Tierarzt des Vertrauens hat sich nicht nur bereits vor Einzug meiner Katzen eine ganze Stunde Zeit genommen und mir mit einer Engelsgeduld alle offenen Fragen zur Katzenhaltung beanwortet, sondern hat mich seither auch immer kompetent beraten. Oft konnte er mir telefonisch oder anhand von Fotos per E-Mail schon Ratschläge und Anweisungen geben, sodass ich meinen Katzen den Stress des Tierarztbesuches wirklich nur in Notfällen zumuten musste. Impftermine und kleinere Behandlungen hat er trotz der damaligen Praxisverlegung in eine Gemeinschaftspraxis in der eigenen Praxis hier im Ort und zu Abendterminen erledigt, sodass ich den Katzen keine längere Autofahrt zumuten und selber nicht extra frei nehmen musste. Seine Frau und Sprechstundenhilfe Angelika hat mich immer freundlich beraten und mir bestellte Medikamente zum Abholen auch außerhalb der Praxiszeiten hinterlegt.

Danke, Erich und Angelika, ich weiß eure Kundenfreundlichkeit, euren Einsatz und eure unbürokratische Art sehr zu schätzen!

Helena von www.katzenfummelbrett.ch

Die Erfinderin der Katzenfummelbretter hat nicht nur das Leben meiner Katzen bereichert und interessanter gemacht, sondern es entstand ein sehr lieber Mail-Kontakt. Helena hat mir inzwischen schon sehr viele Anregungen zur Katzenbeschäftigung und - um es mir ihren Worten zu sagen - Katzenbespaßung gegeben und beantwortet mir auch immer wieder Fragen mit wertvollen Tipps.

Danke, Helena, der Kontakt mit dir ist sehr bereichernd!

Shannon Hutchinson

Von Shannon ( www.cattery-index.com / www.grumpy-kitty.com / www.mystictails.com ), stammen die gelben Katzensmilies, die ich freundlicherweise verwenden darf. Als ich den Versuch gewagt habe, mich selber an das Basteln von Katzensmilies zu machen, hätte ich das niemals hingekriegt, wenn ich nicht diese tollen Vorlagen gehabt hätte, an denen ich mich grob orientieren konnte.

Shannon, thanks for the permission to use your smilies.

Michael Niedermayr von GreenSmilies

Michael gebührt erst mal Dank für seine wunderbaren grünen Smilies. Sie dienten mir als Basis für meinen Versuch, selber Smilies zu basteln. Weil ich aber weder zeichnerisches Talent habe, noch die Fähigkeit, in Pixeln zu denken, ganz zu schweigen von der Geduld, die dafür nötig wäre, war das Ergebnis für mich selber zwar ausreichend, aber nicht wirklich professionell (unterschiedliche, teilweise krumme Ohren, verschiedene Schnurrhaare...). Als ich meine selbst gebastelten Katzen-Smilies dann den GreenSmilies zur Verfügung gestellt habe, hat sich Michael spontan bereit erklärt, sie noch zu überarbeiten und zu verbessern. Jetzt sehen sie wirklich professionell aus und sind auch im Blog der GreenSmilies verfügbar.

Danke, Michael, für das spontane Angebot und die sicher noch riesengroße Arbeit, die du damit noch hattest!

Richard von Vivatier

Richard ist der Administrator im Haustierportal und Haustierforum von Vivatier, dessen Katzenforum ich moderiere. Richard ist nicht nur einer der fähigsten Administratoren, den ich je in einem Forum erlebt habe, sodass die Zusammenarbeit in der Moderation wirklich Freude macht, sondern auch Programmierer mit Leib und Seele. Wenn ich irgendwie mit meiner Homepage nicht weiterkam, hat er mir schnell und zuverlässig weitergeholfen und mir auch oft unaufgefordert wertvolle Tipps zur Verbesserung gegeben. Richard weiß immer, welches Programm für welchen Zweck das beste ist, er hat mir erklärt, wie und mit welchem Programm man Smilies animiert, hat mich über RSS-Feeds aufgeklärt und schlussendlich dafür begeistert, hat mir geholfen, dass ich eine fehlerfreie HTML-Vorlage und ein fehlerfreies CSS-Stylesheet für diese Homepage hatte und stand auch sonst für alle möglichen Problemchen zur Verfügung.

Richard, danke für deine unschätzbare Hilfe, für deine nette und hilfsbereite Art und die viele Zeit, die du wegen meiner mangelhaften Programmierkenntnisse investiert hast.

Mitglieder im Vivatier-Forum

Generell gilt mein Dank allen Usern im Katzenforum von Vivatier, weil sie mich durch viele Postings inspirieren und auf Themen bringen, die es wert sind, hier behandelt zu werden, und die mir zeigen, wo Aufklärungsarbeit nötig ist.

Besonders herausheben möchte ich aber Eleonore und Sissi.

Eleonore verbringt fast ihre gesamte Freizeit im Forum, hat ein unschätzbar großes Wissen und steht mir gerade bei Themen, mit denen ich wenig Erfahrung habe und die ich als Moderatorin nicht immer beantworten kann (z.B. Krankheiten, Homöopathie, verhaltensgestörte Katzen, Seniorenkatzen...), unterstützend zur Seite. Außerdem bietet sie in Notfällen nicht nur mir, sondern wirklich jedem selbstlos ihre Unterstützung und ihren Rat fast rund um die Uhr an. Indem sie selber immer unvermittelbare Tiere, insbesondere Katzensenioren und Tiere mit schlimmer Vergangenheit, aufnimmt, leistet sie einen großen Beitrag zum Tierschutz.

Sissi, die den winzigen Tierschutzverein Tierhilfe Gerasdorf betreibt, hat mich schwer beeindruckt. Sie widmet wirklich ihr ganzes Leben dem Tierschutz. Sie überlässt keine Katze einfach ihrem Schicksal und sieht auch nicht weg, wenn eine Katze in Not ist. Den Katzen, die einfach vor ihrem Haus ausgesetzt werden oder den Katzen, die nicht vermittelt werden können, bietet sie selber ein Heim, was inzwischen dazu geführt hat, dass sie selber weit über 100 Katzen beherbergt und ihre Grenzen eigentlich schon lange überschritten hat. Sie verbringt viele Tage und Nächte damit, notleidende, entlaufene oder verletzte Tiere einzufangen, rettet Tiere aus schlechter Haltung und ist Tag für Tag mit schlimmstem Tierleid konfrontiert. Dabei ist sie ausschließlich auf Spenden angewiesen. Ich bewundere sie für ihre Stärke und ihren Einsatz.

Wenn Sissi im Forum erzählt, was sie so erlebt, stehen einem regelmäßig die Haare zu Berge. Aber indem sie solche Geschichten veröffentlicht, trägt sie einerseits dazu bei, dass man niemals vergisst, wieviel Tierleid es auf der Welt gibt und man gar nicht genug tun kann, und gibt mir andererseits dadurch auch wieder wertvolle Anregungen, wo gezielt Information und Aufklärung nötig ist. So ist z.B. das Thema hier entstanden, was bei verlorenen oder zugelaufenen Katzen alles unternommen werden kann.

Neueste
Blog - Einträge

 
14.06.2011, 09:55 Uhr
Spam und Werbung auf dieser Seite

Nachdem es sich hier nicht um eine kommerzielle Website handelt, bin ich immer wieder verblüfft,...

[mehr]

17.12.2010, 19:11 Uhr
In eigener Sache

Wie schon im vorigen Beitrag erwähnt, bekomme ich regelmäßig sehr viele Mails über das...

[mehr]

17.12.2010, 18:35 Uhr
Mal wieder ein Lebenszeichen

Lange ist es her seit meinen letzten laufenden Einträgen oder Blog-Posts. Zuallererst: Meinen...

[mehr]

07.06.2009, 13:33 Uhr
Schon wieder verletzt

Es ist wohl nicht Whiskys Jahr. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schreckte ich mal aus dem...

[mehr]

07.06.2009, 13:26 Uhr
Diego ist tatsächlich kastriert!!!

Ich habe ja fast nicht mehr daran geglaubt, aber heute ist nach fas 3-wöchiger Abwesenheit, weshalb...

[mehr]

zum Archiv ->

Noch Fragen?